Business Coaching & Sport Mental Coaching

Herzlichen Willkommen auf meiner Seite!

„Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber du kannst lernen auf ihnen zu reiten.“ (Jon Kabat-Zinn)

Mein Firmenname ist eine Metapher für das Zitat.

Das Leben ist Veränderung. Nur manchmal wollen wir diese so gar nicht und stemmen uns dagegen. Oder wir wollen es zu sehr und stagnieren doch. Meine Coaching- und Beratungsschwerpunkte liegen auf diesen Themen. Ich bin Expertin für mentale LEISTUNGSFÄHIGKEIT.

Ich betreue leistungsorientierte Menschen bei ihren besonderen mentalen Herausforderungen: vom Berufseinsteiger bis zum CEO, wie auch Athleten und angehende Juristen in Vorbereitung auf ihre Staatsexamen.

Zu meinen Coaching-Themen zählen Leistungsdruck, Selbstwert, mentale Selbstregulation, Prüfungsdruck und Executive Coaching. Ich habe selbst einen IQ 120+ . Meine Stärke liegt im assoziativen Denken.

Ich coache überzeugt auf Basis der Leitprozesse der Metatheorie der Veränderung. Das heißt, ich wende nicht die gleiche Methode bei jedem Klient an, sondern nutze die alle Methoden umfassende Basis (= Metatheorie), um genau den richtigen Coaching-Ansatz für meine Klienten zu finden. Wer wenig coacht, hat eine handvoll Techniken und stülpt diese seinen Klienten über. Das ist wie wenn ich drei Medikamente im Schrank habe und egal wer kommt, eines meiner Mittelchen muss passen. Ich handhabe das anders – aus Überzeugung. Zunächst spreche ich mit den Menschen und höre genau zu. Dann entscheide ich über Methoden und Herangehensweisen. Hier steht also keine Technik, sondern zunächst mal das nötige Hintergrundwissen im Vordergrund.

Die Metatheorie der Veränderung berücksichtigt psychologische Erkenntnisse, Ansätze aus der Philosophie und Coaching-Methoden in ihrer Vielfalt. Das setzt ein sehr großes Wissen zu den Themen und Methoden voraus.

Mein Buch heißt „Brutal Mental- Mentale Stärke ist mehr als nur Siegerdenken“ (Pflaum Verlag, 2018) und ist im Buchhandel zu erwerben. Mein Unternehmen FREIWASSER habe ich 2014 gegründet. Storytelling ist mein mich begleitendes Stilmittel – auch als Speaker und Autorin, daher gebe ich es auch als Coach weiter.

Was sind Beweggründe für ein Coaching?

Wer innerlich bereit ist zum Coaching, weiß wie sehr der eigene Kopf einem manchmal im Wege stehen kann. Und meine Klienten sind sich auch bewusst, dass die Versuche, es selbst in den Griff zu bekommen, meistens scheitern. Da wir nunmal die eigenen Denkfehler nicht so einfach abschalten können. Wir sind schlicht zu nah dran und unser direktes Umfeld auch. Ein Coaching ist keine Aneinanderreihung von gut gemeinten Ratschlägen, sondern das Herausfinden Ihres eigenen Wegs. Natürlich bin ich dabei an Ihrer Seite mit meinem fachlichen Wissen. Ich bilde mich sehr intensiv wissenschaftlich weiter, Esoterik ist so gar nicht mein Ding.

Ein Merkmal meines Coachings ist, dass ich häufig mit Menschen arbeite, die hohe Anforderungen an sich selbst stellen.

Die Selbstregulation so denkender leistungsorientierter Menschen ist dann gefährdet, wenn es ihnen nicht gelingt, diesen eigenen Maßstäben und inneren Antreibern gerecht zu werden. Da sie ihren Selbstwert an dieses zu Erreichende „wenn“ anknüpfen. Die Motivation ist davon aber eher ausgebremst, wenn der eigene Anspruch viel zu hoch ist. Der Klient erlebt dann Prokrastination oder Dauerstress mit all seinen Folgen auf die eigene Leistungsfähigkeit.

Oft ist auch der Anspruch an andere zu hoch. Dysfunktionale Erwartungen an andere verlagern die Verantwortung für eigene Bedürfnisse nach außen. Das erhöht die Burn-out Gefahr. Denkweisen wie: „Das ist nicht gerecht“, „Ich will von dir Sicherheit“ , „Gib mir Sinn / Anerkennung/ Fürsorge“; „Ich erwarte von dir Fehlerlosigkeit“ führen dazu, dass wir andere unter Druck setzen und uns selbst in eine Betroffenheit bringen, die uns ausbremst und stagnieren lässt.

Übrigens ein Coaching wird vom Finanzamt als berufliche Weiterbildung anerkannt und kann daher als Ausgabe geltend gemacht werden. Auch die Techniker Krankenkasse zahlt Zuschüsse zu meinem Coaching.

Coaching und Beratungs-Setting

Ich coache in meinem eigenen Coaching-Raum in Sendling (Nähe U-Bahn Implerstraße). Meine Coachings biete ich auch online (Zoom) an. Buchung meiner Coachings hier.

Ebenso bin ich Teil des Kern-Beraterteams von  CORMENS. CORMENS ist spezialisiert auf Führung, Vertrieb und Veränderungsmanagement. Das CORMENS-Team wurde vom Wirtschaftsmagazin BRAND EINS als „beste Berater 2017, 2018, 2019 und 2020“ ausgezeichnet.

Ich freue mich, wenn Sie mich für ein kostenloses 30-minütiges Erstgespräch buchen.

Fotoquellen in dieser Reihenfolge: Mein Porträt ist von Daniela Ruppert; die andere Fotografien gefunden auf Unsplash.com.