Zwischen Meisterschaft und Schreibtisch

Liebe Leserinnen und Leser,

mit wenigen Sätzen möchte ich Sie oder dich auf dem Laufenden halten.

Viele meiner Athletinnen und Athleten machen mich aktuell sehr stolz.

Derzeit betreue ich als systemischer Mental Coach wieder vermehrt auch Athlet*Innen (neben dem Business Bereich). Meine Sportler*innen sind derzeit aus dem Triathlonbereich (bis Profi-Niveau), dem Laufen, dem Boxen und aktuell ganz neu kommt nun der Biathlonbereich bei mir dazu. Darüber freue ich mich sehr, da das Schiessen höchst anspruchsvoll mental ist. Ich bin stets offen auch mit neuen Sportarten zu arbeiten, Baseball, Springreiten, Tennis und Fussball waren bereits auf meiner Coaching-Liste und Athlet*Innen dieser und weiterer Sportarten sind sehr herzlich eingeladen zur Kontaktaufnahme (vgl. Buchungsseite).

Ausblick: einige meiner Athletinnen und Athleten bekennen sich sehr öffentlich zu mir, dafür bin ich dankbar, da es zeigt, dass mentales Coaching nichts für Weicheier ist, sondern oft die Besten und Stärksten sich diese Unterstützung gönnen. Ich freue mich, dass diese Personen Lust haben als „Brutal Mentale Athlet*Innen“ sich demnächst hier auf der Seite Ihnen vorzustellen.

Beruflich Engagierte vertrauen mir mehr und mehr

Auch im beruflichen Coaching Kontext zieht es in diesem Jahr nochmal enorm an, so dass ich manchmal kaum vom Schreibtisch weg komme, um mich zu bewegen. Meine Reisetätigkeit ist im Juni und Juli enorm – ich staune – und bin gleichzeitig am Ausloten, hier noch meine Balance zu halten und immer wieder zu finden! Yoga fast jeden Morgen ist da ein toller Weg für mich aktuell. Und Ausgleichstage, die ich bewusst beruflich ruhiger gestalte und mit mehr Bewegung spicke.

Es ist unglaublich schön, soviel Buchungen von verschiedenen Organisationen und Unternehmen zu erhalten, die Lust haben mit mir und meiner ungewöhnlichen Art zu arbeiten. Mir geht es darum jede Person, die es will, zu unterstützen, sich beruflich (bis Executive Niveau) und persönlich zu entwickeln. Dazu braucht es manchmal Kontroversen, die ich mitunter bewusst eingehe und den Mut und die Kraft meinerseits das auszuhalten – zugunsten des Prozesses. Und dabei geht es mir mindestens genauso viel um Einfühlungsvermögen und frische Perspektiven. Bei mir gibts nichts von der Stange, jede Audiodatei, jedes Coaching gestalte ich individuell. Das ist sehr viel Arbeit, doch anders will ich es nicht- um die Qualität zu bieten, die ich für meine Arbeit beanspruche.

Deutsche Meisterin über die Triathlon Mitteldistanz (in Altersklasse)

Meine eigene Entwicklung ist dabei genauso wichtig, denn ich lerne auch von meinen Klientinnen und Klienten. Wie auch von Weiterbildungen. Und auch im Privaten von Freunden, Kollegen und Kolleginnen wie auch aus dem Sport. Meine große Freude ist es, hier bescheiden erwähnen zu können, dass ich am 29. Mai 2022 beim Audi Triathlon Ingolstadt über die Triathlon Mitteldistanz meiner Altersklasse gewonnen habe (AK 40). Und damit bin ich die Deutsche Meisterin in diesem Jahr in meiner Altersklasse. Das Rennen wurde bei widrigsten Bedingungen (Starkregen plus einstelligen Temperaturen ausgetragen) und daher war es, wenn Sie es erlauben, dass ich mein Buch zitiere: „Brutal Mental“. 60% aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer brachen das Rennen ab aufgrund von Unterkühlung.

Foto vom Audi Triathlon Ingolstadt 2022; Deutsche Meisterin der AK 40

Dem Druck standhalten als JuristIn

Des Weiteren freue ich mich sehr, dass meine Expertise rund um das Thema „Dem Druck standhalten“ sich immer mehr in juristischen Kreisen herum spricht. Und ich von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung als Expertin in einem Spezialteil der Zeitung interviewt wurde. Der Sonderteil war am 21. Mai zu lesen und ich lege Ihnen hier das PDF rein.

Ich wünsche Ihnen oder dir einen wunderschönen Juni – mit vielen persönlich motivierenden Erlebnissen bei hoffentlich sommerlichen Temperaturen.

2 Antworten auf „Zwischen Meisterschaft und Schreibtisch“

    1. Lieben Dank, als Eltern unterstützt ihr mich trotz unserer vielen Kilometer Entfernung mental!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.